Sofitel Hamburg *****

 

An einem ruhigen Kanal im Herzen der historischen Altstadt gelegen kombiniert dieses Luxushotel in Hamburg kreativen Scharfsinn mit französischer Lebensart …

 

 … so wirbt das Haus auf seiner Homepage….

 

.... ich würde dieses Versprechen als sehr bescheiden bezeichnen, denn was in diesem Haus geleistet wird, lässt viele Häuser der gleichen Liga, ganz leger im Schatten stehen.

 

Von außen kommt das Sofitel leicht schlicht herüber, man erwartet hinter der Fassade nicht den Luxus, der den Gast im Inneren erwartet.

 

 

 

 

Die Lobby wirkt durch puristische Eleganz. Die Rezeption bildet die Mitte des großen, lichtdurchfluteten Raums, die verarbeiteten Materialien wie Marmor, Glas, luxuriöse Stoffe und Stahl bilden die stille Noblesse, die dem Haus schon bei den ersten Schritten, diesen besonderen Charme verleihen.

Man fühlt sich bereits angekommen …

 

Der Check-in professionell und ohne lange Wartezeiten. Das Serviceteam unschlagbar, der Gast ist König, dieses gastfreundliche Gefühl vermittelt das komplette Team, ohne dabei aufgesetzt zu wirken. Man spricht hier von Mensch zu Mensch …  mit der nötigen Distanz und dennoch mit einer Herzlichkeit, die in dieser schnelllebigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist.

 

Von diesem Moment an, ist die Erwartung an das Zimmer unglaublich hoch.

 

Die Karte entriegelt und man wird nochmal überrascht.

 

Der große Raum, in harmonischen Tönen einladend eingerichtet aber nicht überladen.  Das Bett sieht nicht nur ansprechend aus, sondern stempelt die Qualität des Hauses noch einmal ab. Schöner kann man kaum schlafen …

 

 

..... der Flat TV, das Bose Sound wave Radio, die Nespresso Maschine, der Wasserkocher und verschiedene Kaffee und Tee Sorten, Schreibtisch, gemütliche Couchgarnitur und das Lächel- Zauber Badezimmer mit Regendance Dusche, Badewanne, großen Waschtisch, aufgesetztem Waschbecken und riesiger Spiegelfront, Pflegeprodukten von Lanvin …

 

...... zufriedenes schweigen und genießen … ....

 

zurück im Zimmer ein Blick aus dem Fenster.... Fleetblick … spätestens jetzt wird klar … es ist es perfekt … besser kann man in Hamburg nicht wohnen.

 

 

 

Als Accor Club Mitglied genießen Sie den kostenlosen Highspeed Internet Zugang. Die Übertragungszeiten sind genial. Selbst die Seiten der sozialen Netzwerke lassen sich ohne Probleme laden.

 

 

Für stressfreie Relaxing Momente sorgt der 500 qm große Wellnessbereich. Hier finden Sie, Pool, Sauna, Fitnessstudio mit modernsten Geräten. Die Nutzung ist im Zimmerpreis inkludiert.

 

Lediglich für Massagen und Kosmetikbehandlungen zahlen Sie extra.

 

Frische Handtücher und Bademäntel liegen für Sie bereit.

Die Preisliste der SPA Behandlungen finden Sie auf der Homepage des Sofitel Hamburg.

 

Kommen wir zur Lage.

 

Das Sofitel liegt zentral zur Innenstadt. Die Shopping Malls, die Binnenalster sowie zahlreiche Museen erreichen Sie innerhalb weniger Minuten.  Der Rathausplatz liegt fast zu Ihren Füßen.

Über die Mönckebergstraße erreichen Sie den Bahnhof in circa 15 Gehminuten. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder  per Hop on Bus Hamburg zur erkunden.

 

Elbphilharmonie und Landungsbrücken sind ebenfalls in kürzester Zeit zu Fuß zu erreichen. Es fehlt Romantik? Buchen Sie eine der abendlichen Lichterfahrten zur historischen und beleuchteten Speicherstadt und durchfahren Sie das Lichtermehr des Hamburger Hafens. Von hier aus haben Sie eine beeindruckende Sicht auf die Elbphilharmonie und die Landungsbrücken. 20 Euro pro Person, die sich bei guter Witterung durchaus lohnen.

 

Fazit

 

Im Sofitel Hamburg schwirrte mir Friedrich Nietzsche im Kopf.

 

Seine Zitate wie:

 

„Kein Sieger glaubt an den Zufall“

 

oder

 

„Die Kraft steckt in der Qualität“

 

drücken treffend aus, was das Sofitel mir als Gast vermittelt.

Man konzentriert man sich auf das Wohlbefinden des Gastes ohne sich aufzudrängen.

 

Diese besondere Art der Gastfreundschaft, getragen von einem stabil- und sehr durchdachten Konzept … machen dieses Haus, zu einem Haus der „Magnifique Moments“

 

Seinem bescheidenen Versprechen auf der Homepage wird das Haus mehr als gerecht. Kreativer Scharfsinn, gepaart mit französischer Lebensart führen zu diesem einzigartigen Erleben von Eleganz und moderner Leichtigkeit.

Für mich persönlich, mein Favorit in unserer schönen Hansestadt.

 

Hier der Link zur Homepage des Hotels:

 

Sofitel Hamburg

 

 

 

 

Sightseeing Hamburg

 

Hier der Link zu einer kleinen Sammlung des Möglichen:

 

https://www.getyourguide.de/

 

Informieren  Sie sich früh genug, denn Hamburg bietet sehr viele Sightseeing Highlights. Dazu gehören unter anderem die Rathausführungen, da die Nachfrage sehr groß ist, empfehle ich die Buchung im Voraus über:

 

http://www.hamburg.de/rathausfuehrung/

 

 

 

Reisen ist Leben ... wie umgekehrt das Leben eine Reise ist ... 

 

 

Schön, dass Sie auf meine Seite gefunden haben.

Sie kennen das Gefühl … Sie buchen ein Hotel und sind bei der Anreise unzufrieden, da die Homepage mehr versprach als Sie vor Ort vorfinden?

Um solchen Enttäuschungen vorzubeugen, bewerte ich auf dieser Homepage die von mir besuchten Hotels.

Sie haben ein Geheimtipp oder haben in Ihrem Urlaub mangelhafte Erfahrungen gemacht und möchten diese mit anderen teilen .....ich freue mich über ihren Blogeintrag.

 

So kann sich in kleinen Schritten, ein Netzwerk bilden, welches umfangreich über Hotels, Pensionen, Reisegebiete und Reisetipps informiert.

Dabei so objektiv wie möglich zu bleiben, sollte unser gemeinsames Ziel sein.

 

Sind vier- oder fünf Sterne Hotels tatsächlich unbezahlbar ?

Nein, denn wenn Sie in der Reisezeit flexibel sind und optimal buchen, sparen Sie bares Geld und genießen Annehmlichkeiten, wie Wellness, Fitness, Pay TV und vieles mehr, ohne Zusatzkosten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hotelvergleich